Newsdetails

Neue Flugbetriebsordnung für den Flugbetrieb auf unseren Platz

Ab sofort muß der Flugbetrieb beim Tower in Mühlhausen "An" und wieder "Abgemeldet" werden, da unser Platz in der Kontrollzone der Flugkontrolle des Towers liegt.

AustroControl hatte bisher von unserem Platz offiziell keine Kenntnis und hat uns daher auch bisher nicht auf dem „Radar“ gehabt. Unser Platz ist auf Ihren Karten nicht vermerkt. Hier schien auch die Kommunikation zwischen dem Luftamt Süd und der Flugkontrolle nicht funktioniert zu haben.  

Da die Luftfahrtbestimmungen inzwischen immer schärfer werden, darf AustroControl jetzt, wo sie offiziell von uns Kenntniss haben, uns in der Kontrollzone nicht mehr ignorieren, d.h. wir haben uns in der Kontrollzone der Flugkontrolle des Towers in Mühlhausen zu unterstellen. Daran führt nun leider kein Weg mehr vorbei.  

Damit wir weiter fliegen können, haben wir jetzt vorläufig folgende mündliche Vereinbarung getroffen:


Der Flugtag am 3.9 kann stattfinden.

Wir haben die mündliche Freigabe, ein weiteres Anmelden hierfür ist nicht mehr notwendig.

Beginn: 9:00, Ende 23:00, Maximale Flughöhe beim Flugtag: 300 Meter.


Notfallnummer für den Tower ist die private Handynummer von Alfred Lupper.

 

Die Platzsperre ist aufgehoben, wenn wir den Flugbetrieb künftig wie folgt  An- und Abmelden.

Bis eine dauerhafte Mobilfunkverbindung zwischen Tower und Platz eingerichtet ist, gilt folgende vorläufige Regelung:

 

·         Beginn und Ende des Modellflugbetriebes ist der Flugplatzkontrollstelle Augsburg telefonisch  (Tel.Nr.: 0821-2708143) mitzuteilen

·         Bei Anruf meldet sich zunächst die Vermittlung, bitte dann den Tower verlangen (Anmelden). Der erste Pilot auf dem Platz muss die Anmeldung durchführen! 

·         Beim Tower die Freigabe für den Platz in Gablingen anfordern. 

·         Wird diese verweigert, z.B. weil nicht auf Sicht geflogen werden kann, darf auf keinen Fall geflogen werden!

·         Dem Tower ist die Handnummer der anmeldenden Person durchzugeben, damit der Tower den Platz notfalls erreichen kann.

·         Bei Ende des Flugbetriebs ist das dem Tower ebenso mitzuteilen (Abmelden). Der letzte Pilot auf dem Platz muss die Abmeldung durchführen!

·         Das An- bzw. Abmelden muß u.U. auch mehrmals am Tag geschehen.

·         Ruft der Tower den Platz an und sperrt den Platz, so ist der Flugbetrieb sofort einzustellen.

  

Zuwiederhandlungen werden vom Tower geahndet und können zum Verlust der Aufstiegserlaubnis und zu hohen Geldstrafen führen. Unser  Verein ist angehalten diese Regelung  für uns als auch für Gastflieger durchzusetzen.

In der endgültigen Lösung wird eine schriftliche Vereinbarung zwischen Verein und AustroControl getroffen. Der Entwurf kann im Mitgliederbereich unter den Reiter "Flugleiter" eingesehen werden. 

Positv zu vermerken ist, daß auf Anfrage nun auch eine Flughöhe von 300 Metern vom Tower freigegeben werden kann. Das ist jedoch immer separat anzufragen, ansonsten gelten 100 Meter als maximale Aufstiegshöhe.

 

 

Termine

Unsere nächste Versammlung findet wie immer in der Gaststätte Heimgarten in Hirblingen statt.

Treffpunkt am 30.06.2017/ 20:00 Uhr

Read more

Gastflieger sind bei uns immer gern gesehen

Du willst einfach mal andere Leute kennenlernen, oder einfach nur mal bei uns fliegen ? 

Wir heißen Dich als Gast recht herzlich Willkommen.


Flugplatz-Wetter


527efb333